Aktuelles

KATHOLISCHE KIRCHE METELEN

Herzliche Einladung zu den Weihnachtsgottesdiensten

image_print

Für alle Weihnachtsgottesdienste wird die 3G-Regel eingeführt (geimpft, genesen, getestet), damit auch Kinder und Jugendliche mitfeiern können; dies wird kontrolliert! Man kann durch die Turmtür oder die Brauttür die Kirche betreten – halten Sie bitte den Impfnachweis (Impfpass bzw. Handy) bereit und kommen Sie rechtzeitig!

In der Kirche ist das Tragen einer Maske erforderlich – einige Bänke bleiben gesperrt; mit Maske darf gesungen werden.

Gottesdienste in der Zeit vom 24.12.2021 – 02.01.2022

image_print

Freitag, 24. Dezember, HEILIGABEND

14.30 Uhr Krippenfeier (Kita)
15.15 Uhr Krippenfeier (Kita)
16.00 Uhr Krippenfeier (Grundschule)
18.00 Uhr Festmesse (3 G-Regel)

Samstag, 25.12., HOCHFEST DER GEBURT DES HERRN – Weihnachten

6.00 Uhr Ucht – Festmesse in der Frühe (3 G-Regel)
8.30 Uhr Festmesse (3 G-Regel)
10.30 Uhr Festhochamt (3 G-Regel)
18.00 Uhr Festandacht

SONNTAG, 26.12., ZWEITER WEIHNACHTSTAG – FEST DER HEILIGEN FAMILIE –

8.30 Uhr Heilige Messe (3 G-Regel)
10.30 Uhr Hochamt (3 G-Regel)

Montag, 27. Dezember, HL. JOHANNES

8.30 Uhr Heilige Messe

Dienstag, 28. Dezember, UNSCHULDIGE KINDER

10.30 Uhr Dankmesse aus Anlass der Goldhochzeit

Donnerstag, 30. Dezember

19.00 Uhr Abendmesse

Freitag, 31. Dezember, Hl. Silvester I., Papst
17.00 Uhr Jahresabschlussmesse (3 G-Regel)

Samstag, 1. Januar, Neujahr, HOCHFEST DER GOTTESMUTTER MARIA

8.30 Uhr Keine Heilige Messe
10.30 Uhr Hochamt
18.00 Uhr Heilige Messe

SONNTAG, 2. Januar, 2. SONNTAG NACH WEIHNACHTEN

8.30 Uhr Heilige Messe
10.30 Uhr Hochamt
11.30 Uhr Tauffeier
15.00 Uhr Kindersegnung

Gottesdienste in der Zeit vom 18.12. – 26.12.2021

image_print

Samstag, 18. Dezember

17.00 Uhr Vorabendmesse zum Sonntag
20.30 Uhr Nachtgebet

Sonntag, 19. Dezember, 4. ADVENTSSONNTAG

8.30 Uhr Heilige Messe
10.30 Uhr Hochamt
20.30 Uhr Nachtgebet

Montag, 20. Dezember

8.30 Uhr Heilige Messe
19.00 Uhr Bußgottesdienst
20.30 Uhr Nachtgebet

Dienstag, 21. Dezember

8.00 Uhr Schulgottesdienst (Kl. 3)
20.30 Uhr Nachtgebet

Mittwoch, 22. Dezember

20.30 Uhr Nachtgebet

Donnerstag, 23. Dezember

19.00 Uhr Roratemesse
20.30 Uhr Nachtgebet

Freitag, 24. Dezember, HEILIGABEND

14.30 Uhr Krippenfeier (Kita)
15.15 Uhr Krippenfeier (Kita)
16.00 Uhr Krippenfeier (Grundschule)
18.00 Uhr Festmesse

Samstag, 25. Dezember, HOCHFEST DER GEBURT DES HERRN – Weihnachten

6.00 Uhr Ucht – Festmesse in der Frühe
8.30 Uhr Festmesse
10.30 Uhr Festhochamt
18.00 Uhr Festandacht

SONNTAG, 26.12., ZWEITER WEIHNACHTSTAG – FEST DER HEILIGEN FAMILIE –

8.30 Uhr Heilige Messe
10.30 Uhr Hochamt

Weihnachtspfarrbrief 2021

image_print

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Mitchristen,

dieser Weihnachtspfarrbrief steht unter dem Motto „Aufbruch“, weil es ganz gut in die gegenwärtige Zeit passt.
So wie Maria + Josef damals unter beschwerlichen Umständen nach Nazareth aufgebrochen sind, hat sich die Kirche in Deutschland auf den „synodalen Weg“ gemacht, um alte Strukturen aufzubrechen und neue Wege in der kirchlichen Arbeit zu finden.
Auch im Kreis Steinfurt herrscht
Aufbruchstimmung. Die Katholische Kirche möchte ihre Strukturen verschlanken und alles stärker bündeln, weil u. a. die Seelsorger*innen immer weniger werden. Dazu fand Ende Oktober ein Informationstreffen des Kreisdekanats statt, bei dem Vorschläge für fünf pastorale Räume vorgestellt wurden.
Weitere Beratungen dazu erfolgen mindestens noch bis zum Frühjahr
2023.

Bei uns vor Ort finden in einzelnen Gruppen/Verbänden Überlegungen statt, die Vereinsarbeit umzustrukturieren (s. dazu S. 14).
Zu guter Letzt ist auch unsere Kirchengemeinde im
Aufbruch.
Bei den Wahlen zum Pfarreirat und Kirchenvorstand haben sich einige neue Leute bereit erklärt in unserer Gemeinde mitzuwirken (s. S. 16/17). Dafür wünschen wir allen viel Erfolg und sagen Danke fürs Mittun! Der Dank geht natürlich ebenso an alle ausscheidenden Mitglieder, die sich zum Teil etliche Jahre für unsere Kirchengemeinde eingesetzt haben. Einige von ihnen haben in bestimmten Ausschüssen auch weiterhin ihre Mitarbeit zugesagt.

Ungeachtet dieser ganzen „Aufbruchstimmung“ wünschen wir Ihnen eine ruhige und besinnliche Adventsund Weihnachtszeit!

Ihr Pfarrbriefteam

Zum Pfarrbrief-Download