1

Sommerferien – Zeit zum Gebet

Die Sommerferien laden ein zum persönlichen Gebet und zum Gottesdienst – zu Hause, unterwegs oder in unserer wunderschönen Pfarrkirche.

 

Freundschaft? Freundschaft!

Mache Freundschaft

mit deinen Freunden.

Aber auch mit allen

Tieren und Pflanzen.

Überall auf der Erde.

 

Mache Freundschaft

auch mit deinen Gedanken,

deinen Träumen, deinen Fehlern,

deinen Stärken und Schwächen.

 

Mache Freundschaft

und mache sie vor allem,

wirklich vor allem:

Die Freundschaft mit dir.

 

(Peter Schott, In: Pfarrbriefservice.de)