1

Brief an die SternsingerInnen

Liebe Sternsingerinnen und Sternsinger,

in diesem Jahr durftet ihr wieder zu den Menschen gehen um ihnen den Segen Gottes zu bringen und sie um eine Spende für Kinder zu bitten, die auf unsere Hilfe angewiesen sind, weil es ihnen nicht so gut geht wie uns. Das habt ihr mit großem Eifer und viel Begeisterung getan. Kälte, Glätte und einige wenige „dumme Sprüche“ oder sofort wieder zugeschlagene Türen konnten euch nicht davon abhalten, gut gelaunt unterwegs zu sein und von Haus zu Haus zu laufen. Damit habt ihr vielen Menschen in Metelen eine große Freude bereitet. Und auch die Kinder, die in Afrika und weltweit vom Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ unterstützt werden, freuen sich riesig, denn ihr habt Spenden von über 10.000 Euro gesammelt. Das ist ein ganz tolles Ergebnis. Wir danken  euch ganz herzlich für euren Einsatz und sagen euch ein herzliches Vergelt´s Gott!

In unseren Dank schließen wir auch andere Menschen ein:

– Eure (Groß-) Eltern, die euch und uns tatkräftig unterstützt haben.

– Frau Annette Mensing, die sich wieder darum gekümmert hat, dass ihr mit tollen Gewändern „königlich“ unterwegs sein konntet.

– Und natürlich die vielen Metelener, die euch freundlich aufgenommen und kräftig gespendet haben.

Ihnen allen ein herzliches Dankeschön.

Es war eine gelungene Aktion die wir sehr gern begleitet haben. Wir sind sehr froh, so tolle Kinder und Jugendliche in unserer Kirchengemeinde zu haben.

 

Ruth Bentler, Pastoralreferentin                          Gaby Kriens, Mitarbeiterin